Workshops

02.12. - 03.12.17  "Achtsamkeit und Impro 2"

Infos

Zeitraum: Sa. 02.12. und So. 03.12. - jeweils 10.00 - 17.15 Uhr (inkl. 1h15 Mittagspause)
Veranstaltungsort:
Käthe-Luther Kindergarten, Mosbruggerstr. 12, 78462 Konstanz
Teilnehmeranzahl:
6 - 12
Workshopbeitrag: 180,- € / ermäßigt 150,- €

"Do less and be more" - Thich Nhat Hanh

Es geht weiter!
Dieser Workshop ist zur Vertiefung für all diejenigen gedacht, die gerne weiter Achtsamkeit in Verbindung mit Improtheater üben möchten. Auch diesmal soll ein Wechsel aus angeleiteten Meditationen und Improtheaterarbeit den Boden bereiten, um gemeinsam die Fülle des Moments zu erleben und zu entfalten. An die Szenenarbeit im ersten Workshop anknüpfend steht das Spielen von improvisierten Szenen nun im Zentrum des Workshops. Nach einer kurzen Wiederholung der Improbasics verlassen wir den Bereich der Übungen und widmen uns ganz dem Entdecken von Charakteren, Beziehungen und Geschichten. Gemeinsam erkunden wir die verborgenen Geschichten und Szenen, die in jedem Moment entstehen können, wenn wir ihnen die Türe öffnen.
Wir erfahren wie die Spielfreude des Improtheaters Leichtigkeit in unsere Achtsamkeitspraxis bringt und die Meditationen unser Spiel mit Gelassenheit und Wahrhaftigkeit bereichern.
Einmal mehr üben wir innezuhalten und aus dem Tun ins Sein zu kommen. Um von dort mit einem tieferen Verständnis des Moments, gelassen statt angetrieben, neugierig statt ängstlich unseren Weg fortzusetzen.

Dieser Workshop kann nur von Personen besucht werden, die bereits an einem Workshop "Achtsamkeit und Impro" teilgenommen haben.

Workshopleitung: Caroline Schneider ist Trainerin und Schauspielerin beim Improvisationstheater Konstanz und vereint in ihrem Leben seit Jahren begeistert buddhistische Achtsamkeitspraxis und Impro.

Noch freie Plätze. Hier online anmelden.

20.01. - 21.01.18  "Spielerischer Umgang mit Stimme und Sprache"

Infos

Zeitraum: Sa. 20.01. und So. 21.01. - jeweils 10.00 - 17.00 Uhr
Veranstaltungsort:
Käthe-Luther Kindergarten, Mosbruggerstr. 12, 78462 Konstanz
Teilnehmeranzahl:
6 - 12
Workshopbeitrag: 180,- € / ermäßigt 150,- €

"Das Verständliche an der Sprache ist nicht das Wort selbst, sondern Ton, Stärke, Modulation, Tempo – kurz, die Musik hinter den Worten, die Leidenschaft hinter dieser Musik. Die Person hinter dieser Leidenschaft." - Friedrich Nietzsche

Inhaltlich geht es in diesem Workshop darum, spielerisch die Atmung, die Stimme und die Artikulation zu erforschen, freudig die eigenen Möglichkeiten in diesen Bereichen kennenzulernen und mit Hilfe von Impro-  und anderen Übungen neue Fähigkeiten zu erwerben.
Gearbeitet wird mit den folgenden Methoden: Körperarbeit, Stimmübungen, Artikulationstraining, Atemschulung, Selbstwahrnehmung, Textarbeit, Impro und Rollenspiele.

Workshopleitung: Silke Schneider ist Sprachgestalterin und Sprachtherapeutin und arbeitet seit vielen Jahren als freie Stimmbildnerin, einzeln und mit Gruppen, u.a. für das Stadttheater Konstanz, die VHS und die Uni.

Noch freie Plätze. Hier online anmelden.

17.-18.02.18 und 24.-25.02.18 "Körpersprache und innere Haltung"

Infos

Zeitraum: Sa. 17.02. + So. 18.02. und Sa. 24.02. + 25.02. - jeweils 09.00 - 17.00 Uhr
Veranstaltungsort:
Käthe-Luther Kindergarten, Mosbruggerstr. 12, 78462 Konstanz
Teilnehmeranzahl:
6 - 14
Workshopbeitrag: 360,- € / ermäßigt 300,- €
Workshopleitung:
Roberto Hirche

Körpersprache können wir alle lesen, sehen und wahrnehmen. Was aber dahinter steckt, ob wir immer genau die Botschaft vermitteln, die wir vermitteln wollen, und welche Auswirkung kleinste Veränderungen in unserer Körpersprache auf unsere Außenwirkung erzielen, damit werden wir uns den Workshop über immer wieder beschäftigen. 

Im Workshop werden wir uns ebenfalls mit unseren inneren Haltungen auseinandersetzen, weil diese sich immer auch über unsere Körpersprache äußern. Dabei werden uns die theoretischen Grundlagen der Transaktionsanalyse und die Arbeit mit Glaubenssätzen unterstützen, um so das Zusammenspiel Körpersprache und innere Haltung zu erforschen. Zum Einsatz kommen Videofeedback, Improvisationstheaterübungen und Methoden aus dem systemischen Coaching.
Die TeilnehmerInnen werden nach dem Workshop in der Lage sein, einfache, im Workshop erlernte Modelle auf ihren Alltag zu übertragen. Neben den theoretischen Grundlagen flankieren praktische Übungen den Workshop, um allein, zu zweit oder auch in der Gruppe das Gelernte umsetzbar und so nachhaltig verankerbar zu machen.

Mehrwert für die TeilnehmerInnen:

- intensives Training zur Auftrittskompetenz
- positiv-verstärkende Reflexion zur eigenen Körpersprache und Denkstruktur
- kennenlernen der eigenen Glaubenssätze
- Grundlagen der Transaktionsanalyse
- neue Erfahrungen, welche minimalen körperlichen Veränderungen sich in der Außenwirkung äußern

Noch freie Plätze. Hier online anmelden.

Improvisationstheater Konstanz
Friedrichstraße 37
78464 Konstanz
Tel. +49-7531-2822923
Mobil: +49-1512-1487964
info@impro-konstanz.de