Kundenstimmen zu den Kursen

"Roberto, du bist einfach der liebste Dozent aller Zeiten und hast das ansteckendste Lachen. Vielen Dank für das tolle Wochenende! Es war alles dabei. Ehrliche Momente, witzige Aufwärmspiele, ernste Szenen, leckeres Essen, ausreichend Süßigkeiten und ein genialer Spieleabend. Du hast uns auch gezeigt, wie wir dunklen Figuren schaffen. Figuren, bei denen es absolut nachvollziehbar war, warum sie kleinen Kindern die Hände brechen oder Menschen im Schwimmbad ertränken."
M.Läufle, Die Wendejacken

„Wie funktioniert eine Winterhütte? Eine subjektive Beschreibung einer Teilnehmerin: Ankunft: voller Euphorie: hurra - endlich angekommen und das Essen steht schon auf dem Tisch! Nach dem Küchendienst folgen Improvisationen bis zum Abwinken, aber danach ist noch lange nicht Schluss. Der unvermeidliche Spieleabend währt bis in die Puppen. Leider ist an Ausschlafen nicht zu denken, denn pünktlich um halb neun in der Früh wirft Roberto den Ghettoblaster an. Als Entschädigung für Ringe unter den Augen winkt ein giga-göttliches Frühstück. Insbesondere die Ananas und das von Roberto höchstpersönlich selbst gekochte dreieinhalb- Minuten-Ei sind unvergleichlich. Und dann wird wieder improvisiert, was das Zeug hält - abends um 20.00 Uhr stellt sich das Gefühl ein, schon eine Woche lang hier zu sein. Das reichhaltige Raclette heizt die Bude auf Saunatemperatur und vermittelt uriges Hüttenfeeling. Dann folgt keine Einführung ins Tantra, obwohl die Temperaturen durchaus einladend wären, sondern ein unvergesslicher Spiele- und Schwoofabend und ruck-zuck ist schon wieder Sonntag und der Ghettoblaster tut sein grausames Werk! Unverdrossen wird durchimprovisiert bis in die Mittagsstunden, dann noch die Bude auf Vordermann bringen und - schön war´s mal wieder!“
U.Krause, Die Mauldäschle

Improvisationstheater Konstanz
Bahnhofstr. 12
78462 Konstanz

Tel. +49-7531-2822923
Mobil: +49-1512-1487964
info@impro-konstanz.de